Landschaftsfotografie ist meine Passion. Sie verbindet mich mit den Jahreszeiten, dem Wetter, dem Licht und den vielen schönen, versteckten Facetten, die unsere Schweiz zu bieten hat. Wenn all diese Faktoren zusammenkommen, entsteht in mir eine grosse Genugtuung und ich bin in der Lage ein wunderschönes Bild zu kreieren, auf das ich stolz bin.

Und genau darum geht es mir beim Fotografieren: Um die Schaffung eigener Kunstwerke (SUPERREALE FOTOGRAPHIE), an denen ich selbst Freude habe und diese mit anderen zu teilen.

Landschaftsfotografie gehört zu den herausforderndsten aller Fotografie-Arten. Warum? Bei der Porträt- oder Studiofotografie steuert der Fotograf das Licht. Bei der Landschaftsfotografie kontrolliert Gott das Licht und man ist dem Wetter, dem Licht, den Temperaturen und den atmosphärischen Bedingungen ausgeliefert. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, macht 75 Prozent des Erfolges aus – der Rest sind Komposition, Kameraeinstellungen und Bildkreation.